Ein wenig Stille(n).

Tatsächlich geht man davon aus, dass das Wort „Stillen“ etwas mit „Stille“ bzw. „zum Schweigen bringen“ zu tun hat. Für mich gehören diese beiden Bedeutungen wirklich zusammen. Ich erfahre das Stillen durch mein zweites Kind zum ersten Mal und es ist eine völlig neue Erfahrung für mich.

Vor dem Vorhang ist Trubel. Ein Mädchen brüllt ihrer Mama im Gang zu: „Mamaa, ich brauche das in S, M ist definitiv viel zu groß!“ Ich höre die Mutter schnaufend davon traben. Derweil verzweifelt das Mädchen weiterhin hinter dem Vorhang in der Kabine neben mir.  Read more ›

Schwangerschaftsupdate 6. Monat

Wahnsinn, die Zeit verfliegt nur so und schon bin ich im 6. Monat schwanger. Vorher habe ich immer von anderen gelesen, dass die Schwangerschaft beim zweiten Kind viel schneller umgeht, weil man mit Kind Nummer 1 so sehr beschäftigt sei. Bei meiner Ungeduld und all den Sorgen, die ich mir immer mache?! No way Jose, dachte ich mir. Ich werde wieder jeden Tag zählen und jedem Wochenwechsel sehnlichst entgegen fiebern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Zeit diesmal schneller umgeht. Aber ich hatte mich vertan. Klar, ich freue mich immer riesig auf die neue Woche, aber meist geht das so: Huch! Heute ist ja schon wieder Dienstag, wie weit bin ich jetzt nochmal?! Read more ›

Party hard in der Schwangerschaft?

Hier geht es heute nicht darum, zu diskutieren, ob man sich in der Schwangerschaft exzessiv die Nächte um die Ohren schlägt und erst recht nicht darum, ob Alkohol in der Schwangerschaft okay wäre. Denn beides steht ja wohl außer Diskussion, meines Erachtens jedenfalls.  Read more ›

Liebster Award. Der etwas andere Beitrag.

Moinmoin,

ich habe mich riesig gefreut, als ich vom hopfenmädchen für den Liebster Award nominiert wurde, vielen Dank erstmal, meine Liebe!

Und endlich komme ich dazu, die Nominierung in die Tat umzusetzen und meinen Beitrag zu schreiben. Falls ihr euch gefragt habt, wieso es hier aktuell etwas ruhiger zugeht, ein wenig Familienzeit war nötig. Dazu ein anderes Mal mehr. Mit frischem Wind – nicht der Wind, aus der Windel meines Sohnes – melde ich mich heute zurück.

Für diejenigen unter euch, die noch nichts vom Liebster Award gehört haben: Der Liebster Award ist eine Art imaginäre Blogger-Preisverleihung. Ich wurde nominiert, mir wurden 11 Fragen gestellt, die ich im Folgenden beantworte und im Anschluss werde ich weitere Blogs nominieren, die ich wirklich gut finde und denen ich 11 Fragen stellen werde. Kapischi? 🙂 Super, dann geht’s jetzt los. Read more ›

Sick sucks. Mamas werden nicht krank.

Processed with VSCO with hb1 preset

Ein grippaler Infekt ist eine akute Infektionskrankheit der Schleimhaut von Nase, Hals und / oder Bronchien. Zur Behandlung dieser Krankheit wird in erster Linie empfohlen, dem Körper Ruhe zu gönnen – Oookay, spätestens als ich das las, musste ich lauthals lachen und dachte nur verzweifelt: Ich darf niemals krank werden.

Aber was ist, wenn es doch passiert? Es ist die reinste Folter. Wisst ihr, klar hatte ich schon mal einen Schnupfen seit dem ich Mama bin und klar hatte ich auch sonst mal Tage, an denen ich am liebsten niemals das Bett verlassen hätte. Read more ›