Projekt Eigenheim 2018. Hallo Zuhause.

sponsored by Desenio, desenio.de

„Der Mensch bereist die Welt auf der Suche nach dem, was ihm fehlt. Und er kehrt nach Hause zurück, um es zu finden.“ – George Moore

Jaja, der gute alte George. Er wusste anscheinend nicht nur, wie man schöne Romane schreibt, nein, er wusste wohl auch, wo der Hammer hängt. Ja richtig, denn der hängt an der Werkzeugbank in unserem Keller. Da, wo eben jeder Spießer seinen Hammer hängen hat. Wahlweise vielleicht in der Garage. Uuh, eine Garage zu besitzen erhöht defintiv nochmal den Spießerstatus, fällt mir gerade auf.

Dann passen wir wohl jetzt voll ins Spießerklischee. Wir, mit unserem Einfamilienhaus, unserer Garage, verheiratet, mit zwei Kindern. Fehlt uns nur noch der Hund. Oder ein drittes Kind. Ende offen. 🙂

Und wisst ihr was? Ich find’s geil! Ich bin gerne Spießer. Ich liebe es, zu Hause zu sein. Ich liebe es, dass ich mich hier so wohl fühle. Ich liebe es, dass wir endlich, ja wirklich endlich angekommen sind. Seit Jahren, seit dem wir neue Wohungen bezogen haben, sagten wir uns: Es ist ja nicht für immer. Ständig gingen wir Kompromisse ein, immer haben wir uns irgendwie mit irgendetwas arrangiert. Read more ›

Das Kinderzimmer einrichten. Ein Ausflug in die Wohnpsychologie.

Hoffentlich klappt alles heute, dachte ich mir, als ich alleine im Auto auf dem Weg nach Düsseldorf saß und meinen Sohn gerade bei der Tagesmutter abgegeben hatte. Er sollte das erste Mal dort seinen Mittagsschlaf machen und das ist ja doch eine sehr aufregende Sache für das Kind – und für die Mama! Doch bis zu dem Zeitpunkt, als ich in Düsseldorf ankam, hatte ich nichts negatives von der Tagesmutter gehört und ging so mit einem besseren Gefühl in den Termin, auf den ich mich schon die ganze Woche gefreut hatte: Das MIMM Event zum Thema „Wohnpsychologie im Kinderzimmer“.  Read more ›